HausTiger

Blog, Fotos und mehr

Mäuserettung

| 0 comments

Heute scheint mal wieder die Sonne. Aber es ist nicht mehr ganz so warm in der Sonne.

Der Rasen im Garten ist immer noch naß vom gestrigen Regen und vom Tau.

Ich genieße die Sonne und sehe plötzlich sich etwas bewegen auf dem Rasen. Ich also hin und da ist doch tatsächlich eine Maus auf dem Rasen. Ich setze mich hin und beobachte diese kleine Maus.

Dann kommen meine Dosis raus und wundern sich, dass ich so mitten auf dem nassen Rasen sitze. Jetzt bewegt sich die Maus und Dosine zieht sich schnell Schuhe an, mit denen sie keine nassen Füße bekommen kann. Warum gibt’s solche Schuhe nicht auch für mich? Ich habe total nasse Pfötchen und Hinterbeine.

Dosine bittet den Dosi ihr Küchenpapier zu bringen. Dann werde ich an meiner Draußenleine festgehalten und Dosine versucht die kleine Maus zu fangen. Sie schafft es! Und ich konnte nicht helfen, weil ich doch von Dosi auf der Terrasse festgehalten werde.

Dosine will die kleine Maus hinten im Garten im Gebüsch absetzen, aber die kleine Maus strebt immer wieder auf die Wiese. Also nimmt Dosine die kleine Maus und bringt sie zum Dosi, der mit mir zusammen auf der Terrasse ist. Jetzt zieht sich Dosi andere Schuhe an und bringt die kleine Maus ganz hinten in den Garten ins Gebüsch.

Die kleine Maus ist fix und fertig. Das kleine Herzchen schlägt so schnell, dass der kleine Körper total wackelt.

Ich komme jetzt nicht mehr an die kleine Maus, aber ich guck schnell nochmal auf dem nassen Rasen an der Stelle nach.

Bemerkung:
Bei der kleinen Maus hat es sich wohl um ein Exemplar der Waldmaus gehandelt.

Leave a Reply

Required fields are marked *.